FLINTä Aarau: queerfeministische Themenabende

Good News: in Aarau findet bis zum 18. August jeden Mittwoch ein queerfeministischer Themenabend statt!

Aargau//Aarau//Wenk//RaumLos!//Zwischennutzungsprojekt 8. Juli - 18. August

Das Kollektiv FLINTä hat im Rahmen des Zwischennutzungsprojekts RaumLos! ein lässiges Programm zusammengestellt (checkts mal ab auf www.raum-los.ch).

Erster Themenabend 10. Juli um 18 Uhr! Wir treffen uns um gemeinsam zu malen, zu basteln und zu planen (vielleicht sogar für ein gemeinsames Kunstprojekt? Komm vorbei wenn du mehr wissen möchtest!) Mehr Infos findest du in der Veranstaltung hier:

Weitere bisher geplante Veranstaltungen sind:

17. Juli 19.00: Dicksein in Kapitalismus und Patriarchat [offen für FLINT]

24. Juli, 19.00: offenes FLINT Treffen [offen für FLINT]

31. Juli, 19.00: "the misandrists" - feministisches Kino [offen für Alle]


«Somewhere in Ger(wo)many… Eine weiblich-radikale Army of Lovers rüstet sich zur letzten Revolution. Man, nein, frau diskutiert, agitiert, menstruiert, sinniert über den Untergang des Patriarchats, paukt eingeschlechtliche Fortpflanzung und hat Sex. Dass ausgerechnet ein junger Soldat im Feminist*innenkloster Zuflucht sucht, bringt die strenge Vorsteherin aufs Parkett. Und „Big Mother“ is not amused. Doch eine Frage bleibt: Kann es innerhalb eines korrupten Systems überhaupt Gleichheit geben? Oder müssen vorher ein paar Schwänze rollen?!
Als ob Valerie Solanas einen Schulmädchenreport inszeniert hätte: Bruce LaBruces neuester Streich handelt von der Utopie einer männerlosen Welt. Der kanadische Regisseur präsentiert eine anarchistische Protagonist*innenriege, der politische Parolen genauso leicht von den Lippen gehen wie religiöse Akklamationsformeln. Sarkastisch, urkomisch – und as queer as it gets.» (Berlinale)

Wir zeigen den Film "the misandrists" den wir mit euch schauen möchten. Es gibt Popcorn und Snacks

7. August ab 17.00: Gips your sex! [offen für FLINT] !!BITTE ANMELDEN!!

Schönheitsoperationen bei Genitalorganen, vor allem Vulvalippen, boomen. Menschen mit Vulva wird eingeredet, wie eine schöne Vulva auszusehen habe und allzu oft werden chirurgische Eingriffe vorgenommen obwohl aus medizinischer Sicht dazu keine Notwendigkeit besteht.
In diesem Gips your sex! Workshop wollen wir unsere Intimorgane in ihrer Vielfalt feiern, wertschätzen und erforschen. Allzu oft wissen Menschen mit Vulva nicht, wie "das da unten" überhaupt aussieht, was dazu führt, dass uns ein sprachlicher Umgang zu unserer Sexualität und unseren Körpern fehlt (und zu einem mehr als dubiosen Schönheitsideal führt).

Deshalb sind alle FLINT Menschen (FrauenLesbenInterNonbinaryTrans - auch die mit einem Penis) herzlich dazu eingeladen, einen Gipsabdruck des eigenen "sex" zu machen. Dazu bekommt ihr Instruktion und Anleitung der Workshopleitung. Da wir uns für den Gipsabdruck untenrum frei machen werden, werden wir einen wertschätzenden, sicheren und tapferen Raum kreieren, in dem sich alle wohlfühlen können.

Um den Gipsabdruck machen können, ist es gäbig wenn man in zweier oder dreier Gruppen ist. Wenn du dich also ein wenig unsicher fühlst, ist es gut, wenn du mit Freund*innen kommst denen du vertraust. Natürlich darfst du aber auch auf eigene Faust kommen. Den Gipsabdruck darfst du mit nach Hause nehmen und dann damit machen was du möchtest (aufhängen, aufstellen, verschenken, in einer Schublade verschwinden lassen usw.)

Der Workshop ist begrenzt auf 12 Teilnehmer*innen. Bitte meldet euch an bei flinte_aarau@gmx.ch, damit wir genug Material haben.

Um die Materialkosten decken zu können sind wir froh um einen Solibeitrag zwischen 5 und 15 Franken.

Mitbringen:
- Mätteli
- Badetuch das dreckig werden darf

What else?
Die Abformmasse besteht aus natürlichen Zutaten und ist für die Schleimhäute unbedenklich! Ach und das beste Resultat entsteht wenn du rasiert bist oder gestutzt. Auch wenn lange Haare sehr schön sind, kann die Abformmasse kleben bleiben in den Haaren, was bitzli wehtun kann dann.

14. August: LESUNG // Infos coming soon!

*Was bedeutet [offen für FLINT]? FLINT steht für FrauenLesbenInterNonbinaryTrans.

Liked unsere Facebookpage https://www.facebook.com/FLINT%C3%A4-2444040072491624/?modal=admin_todo_tour um auf dem laufenden zu bleiben und checked unbedingt auch das restliche Programm auf www.raum-los.ch - das Programm wird laufend aktualisiert!